HM Medical Clinic

Even if Viagra is not needed, it is possible that the doctor will be able to determine the etiology of erectile dysfunction and prescribe appropriate treatmen viagra australia it doesn't pay to forget about sexual activeness even at the first sings of malfunction.

Microsoft word - handbuch webmail.doc



Webmail

Um Ihre Emails immer und überall abzurufen, bietet Ihnen World4You das Webmail – ebenso haben Sie hier
die Möglichkeit Ihre Email-Dienste zu verwalten.
Bitte beachten Sie aber, dass Sie im Webmail nur Emails sehen können, die noch nicht durch ein anderes Emailprogramm
(wie z.B. Microsoft Outlook) abgerufen wurden. Arbeiten Sie etwa zu Hause mit Outlook und wenn Sie unterwegs sind mit Webmail, können Sie im Webmail nur Emails sehen, die mit dem Outlook noch nicht abgerufen wurden.
Gehen Sie in Ihrem Internet Browser auf http://mailXXX.world4you.com/ (XXX bitte durch Ihren Mailserver ersetzen)
und loggen sich mit Admin@IhreDomain.at ein. Das Passwort dazu haben Sie in den Zugangsdaten erhalten.

Hinweis: Der Zugang für mailxxx.world4you.com erfolgt über den Port 8484. In einigen Firmen kann dieser gesperrt
sein. Verwenden Sie in diesem Fall bitte folgende Adresse mailcenterxxxfw.world4you.com. Hier steigen Sie über Port 80 Wählen Sie rechts oben im Menü Ihre bevorzugte Sprache, anschließend können Sie unter „Kontooptionen" weitere Einstellungen durchführen: Die Webmail-Oberfläche (deutsch)
Inbox
= Posteingang. Hier sehen Sie alle Emails, die an Sie gesendet wurden.

Gesendet
In diesem Ordner werden alle von Ihnen gesendet Mails aufbewahrt.

Gelöscht
Hier werden die gelöschten Nachrichten gespeichert.
Seite 1 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten: Wenn Sie Emails schreiben, aber nicht gleich versenden, werden diese im Ordner ‚Entwurf' gespeichert.

Mails ansehen
Ihre Mails können Sie ansehen indem Sie oben auf ‚Mail ansehen' oder links auf ‚Inbox' klicken. Diese Ansicht können Sie
auch eingestellt lassen, wenn Sie nebenbei arbeiten möchten, Emails werden alle 5 Minuten automatisch vom Server abgefragt. Nach einer gewissen Inaktivität schließt sich das Webmail aus Sicherheitsgründen automatisch und Sie gelangen zum Login-Fenster zurück.
ACHTUNG: Wenn Sie nach kürzeren Zeiträumen immer wieder rausfliegen und zum Login-Fenster zurückgelangen, vor
allem bei Betätigung verschiedenster Buttons liegt das Problem bei Ihrem Proxyserver. Bitte deaktivieren Sie diesen (Internet Explorer: Extras – Internetoptionen – Verbindungen – Einstellungen – Proxyserver) und aktivieren Sie die Cookies (Internet Explorer: Extras – Internetoptionen – Datenschutz)
Erstellen
Klicken Sie auf diesen Button, um eine neue Email zu erstellen. Hier finden Sie auch einen Link zum Adressbuch, wo Sie
alle Ihre Kontakte eingeben können. Weiters gibt es die Versandmöglichkeiten „CC" und „BCC": CC: eine Kopie der Mail an jemanden schicken. BCC: eine Kopie der Mail an jemanden schicken ohne das für einen der Empfänger der andere ersichtlich ist.
Suchen
Verwenden Sie die Such-Funktion, um Ihre Nachrichten zu durchsuchen. Es kann das „Von"-, „An"-, Nachrichtentext- und
Betreff-Feld durchsucht werden.
Kalender
Verwalten Sie mit dem World4You-Kalender Ihre Termine.
Hilfe
Öffnet das Hilfe-File (englisch) in einem neuen Fenster.

Abmelden
Klicken Sie auf „Abmelden", um sich vom System abzumelden.
Dann können Sie sich z.B. mit einem anderen User wieder anmelden
(Bsp.: abmelden: admin@IhreDomain.at, anmelden: office@IhreDomain.at)
Kontooptionen

Präferenzen
Optionen zum Mailverschicken > Editierungen weiterleiten: Bei Weiterleitung den Originaltext anfügen > Anhänge weiterleiten: Email-Attachments bei Weiterleitung anhängen > Antworten: Beim Antworten Originaltext anfügen > Nachricht beantworten (Indikator …): Anfangszeichen beim Antworten und > Kopie von abgehender Mail im „Gesendet"-Ordner speichern: Email wird nach Senden in „Sent" abgelegt > Verwenden Sie Java …: Welche Art von Java Applet für die Rechtschreibprüfung verwendet werden soll > Öffnen Sie Web-Kalendarium in: Neuem Fenster oder im selben Fenster Optionen zur Nachrichtenanzeige > Anzahl der Nachrichten pro Seite: 10, 20, 50, 100 > Sortierungskriterien initialisieren: Ordnung nach Absender, Betreff, Datum, Größe > Nachrichten sortieren: aufsteigend (A-Z) oder absteigend (Z-A) Seite 2 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten: > Nachrichtenköpfe anzeigen: Standard oder Vollanzeige der Email-Köpfe > Textanhänge: Als Links oder mit dem Nachrichtentext anzeigen > Nachrichtenvorschau: Zeigt in der Übersichtsseite eine Vorschau mit max. 128 Zeichen der Nachricht an Optionen löschen > Nachrichten löschen: In Ordner „Gelöscht" oder gleich löschen > Bestätigung gelöschter Nachrichten: Abfrage vor Löschen von Emails
Meine Signatur
Geben Sie hier eine Signatur ein, die beim Erstellen jeder Email hinzugefügt wird. Max. 1000 Zeichen.
Z.B. gibt man hier den Namen und die Email-Adresse an: Vorname Nachname mail@IhreDomain.at -------------------------------------
Kennwort ändern
Ändern Sie hier Ihr Kennwort für Ihre Email-Adresse. Hinweis: Sie müssen anschließend auch in Ihrem Email-Programm das neue Kennwort eingeben.
Weiterleiten
Lassen Sie sich alle Ihre Emails an eine andere Adresse weiterleiten.
Hinweis: z.B. alle Emails von admin@IhreDomain.at sollen an Ihre Hauptadresse z.B. office@IhreDomain.at gesendet werden.
Möchten Sie, dass die Email an office@IhreDomain.at an admin@IhreDomain.at weitergeleitet werden und trotzdem auf
office@IhreDomain.at liegen bleiben, geben Sie vor der Weiterleitungsadresse einfach folgende Satzzeichen ein: .,
Meine Benutzerinfo
Ändern Sie hier Ihre Benutzerinformationen wie z.B. den Absendernamen (wird bei jeder Email im Webmail angezeigt!).
Adressbuch
Hier können sie Email-Kontakte einrichten. Diese scheinen dann bei jeder Emailerstellung im Webmail auf und Sie müssen nicht mehr jedes Mal extra die Email-Adresse eingeben. Ebenso können Sie ganze Verteilerlisten (contact list) anlegen. Dh wenn Sie regelmäßig an eine bestimmte Gruppe von Menschen Emails schicken, können Sie eine Liste anlegen, in die Sie alle betroffenen Email-Adressen einfügen und müssen beim nächsten Versenden einer Mail nur mehr die Liste auswählen und nicht mehr alle einzelnen Adressen.
Meine Ordner
Verwalten Sie Ihre Ordner, legen Sie z.B. einen Ordner für wichtige Emails namens „Wichtig" an. So vermeiden Sie, dass in Ihrem Posteingang ein heilloses Durcheinander verschiedenster Emails entsteht. Mithilfe dieser Ordner können Sie die Emails je nach Bedeutung sortieren.
Automatischer Beantworter
Diese Funktion erlaubt Ihnen, z.B. außerhalb der Bürozeiten, eine Antwort auf Emails zu erstellen. Weiters können Sie anfügen: * „%t" = Inkludieren Sie den 'An:' Dateikopf der Originalnachricht * „%m" = Inkludieren Sie die gesamte Originalnachricht * „%h" = Inkludieren Sie den Dateikopf der Originalnachricht * „%b" = Inkludieren Sie den Rumpf der Originalnachricht Fügen Sie diese Variablen im Textfeld an der Stelle ein, wo der gewünscht Teil der Originalnachricht aufscheinen soll. Zusätzlich können Sie bei Bedarf die Emails an eine andere Adresse weiterleiten lassen. Um die Funktion wieder auszuschalten, löschen Sie einfach den eingegebenen Text im Textfeld.
Meine Urlaubsnachricht
Wenn Sie auf Reisen sind, können Sie die Urlaubsnachricht aktivieren. Jeder, der Ihnen schreibt, erhält eine kurze, von Ihnen verfasste Mitteilung. Hier lassen sich bequem Datum und Uhrzeit der Rückkehr eintragen. Um die Funktion wieder auszuschalten, löschen Sie einfach den eingegebenen Text im Textfeld. Seite 3 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten: Erstellen Sie eigene Regeln, wie z.B., dass Emails mit dem Betreff XY automatisch gelöscht oder in einen anderen Ordner verschoben werden. zB: Wir möchten einen Filter einrichten, der alle Emails, in denen beim Betreff der Begriff ‚Spam' steht, löscht. 1. Wir wählen das Feld aus, das durchsucht werden soll. In unserem Fall ist es der
Betreff, der das Wort ‚Spam' beinhaltet. Bitte achten Sie darauf, dass Sie bei der Eingabe der Phrase keine Sonderzeichen verwenden, also nicht zB [Spam] 2. Dann klicken wir auf „Bedingung hinzufügen".
3. Nun wurde unsere Bedingung hinzugefügt. Möchten Sie weitere Regelungen einfügen, kann man zwischen den
Optionen UND und ODER wählen. UND: Es müssen beide Bedingungen erfüllt werden (zB Spam und Viagra muss im Betreff enthalten sein) ODER: Es muss eine der Bedingungen erfüllt werden (zB Spam oder Viagra muss im Betreff stehen)
4. Jetzt müssen wir nur noch entscheiden, was mit den Mails,
die diese Bestimmungen erfüllen, passieren soll. In unserem Fall sollen die Nachrichten gelöscht werden! 5. Zum Abspeichern dieses Filters klicken Sie auf „Beenden".

Meine Finger-Informationen ändern

Hilfethemen
Kurze Hilfe in Englisch zum Webmail. Seite 4 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten:
Weitere Optionen, die Ihnen unter Ihrem Admin-Account zur Verfügung stehen:
Nachricht der Neuigkeiten bearbeiten


Pop3-Kontoverwaltung
Pop3-Konten sind echte Email-Adressen. Sie könne sich hier so viele Email-Adressen anlegen, wie in Ihrem Paket inkludiert sind. Weiters können Sie bereits angelegte Email-Konten hier auch problemlos verwalten, indem Sie zB das Passwort ändern. Neue Email-Konto anlegen: Sie möchten zB die Adresse test@IhrDomainname.at anlegen. Gehen Sie hierzu, neben dem Benutzerfenster auf hinzufügen. Dann erscheint folgendes Fenster: Bei der Benutzer-ID geben Sie bitte nur den Wortlaut an, der vor dem @-Zeichen stehen soll. Nach dem @-Zeichen steht immer automatisch Ihr Domainname. In unserem Fall ist die Benutzer-ID ‚test'. Dann müssen noch Vor- und Nachname und das gewünschte Passwort Bei den Benutzerattributen ist es ganz wichtig, dass Sie ‚Webzutritt gestatten' aktivieren, ansonsten können Sie sich nicht im Webmail einloggen. Auch ‚Kontozutritt verweigert' hätte denselben Effekt. Alle weiteren Optionen sind optional.
Alias Administration
Alias-Adressen sind Weiterleitungsadressen. D. h. ein Email-Alias kann lauten office@IhreDomain.at – leitet aber an die Geschäftsleitung (chef@IhreDomain.at), das Sekretariat (sekretariat@IhreDomain.at) und die Verwaltung (verwaltung@IhreDomain.at) weiter. Dies wäre ein klassisches Beispiel für einen Gruppenverteiler (max. 50 Empfänger). Das Anlegen neuer Adressen funktioniert grundsätzlich so wie bei den Pop3-Konten. In unserem Fall würde das so Hinweis: Bei der Alias-ID wird, wie bei den Pop3-Konten, wieder nur der Wortlaut vor dem @-Zeichen angegeben.
Weiters geben Sie beim Bestimmungsort bitte immer die kompletten Email-Adressen an, bei mehreren Empfängern gilt: Pro Empfänger
1 Zeile, danach folgt ein Zeilenumbruch.
Filter-Domäne
Richten Sie hier Filter für Ihre gesamte Domain ein. Das Erstellen einer Filter-Domäne funktioniert genauso wie bei einem normalen Filter – siehe Erklärung auf Seite 3 und 4.
Listen-Administration
Ihr Email-Account verfügt auch über automatische Mailing-Lists. Diese können wie ein modernes Newsletter-System
genutzt werden und verfügen über eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten. Um eine neue Liste anzulegen, wählen Sie einen Namen, suchen einen Administrator aus und geben eine eindeutige Beschreibung ein. Seite 5 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten: Um später einen Newsletter zu versenden, schreiben Sie lediglich eine Email an Listenname@IhreDomain.at, welche alle eingetragenen Abonnenten erreicht. Klicken Sie dann auf „Modifizieren". Wir empfehlen zuerst alle Funktionen durchzulesen und dann festzulegen, welche Sie benötigen und nutzen möchten. Prinzipiell kann man zwischen 3 Arten von Listen unterscheiden:
* Jeder kann posten: Jeder Absender kann Emails an die Abonnenten der Liste schicken (ähnlich eines großen
Gruppenverteilers). * Nur Abonnenten können posten: Nur Benutzer, die in der Liste eingetragen sind, können Nachrichten versenden.
* Nur Moderator kann posten: Nur der/die festgelegte/n Moderator/en kann/können Nachrichten versenden.
Eine automatische Eintragung und Anmeldung in die Liste ist möglich. Hierzu schickt man nach Einrichtung der Liste eine Email an imailsrv@IhreDomain.at mit folgendem Text (kein Betreff): „subscribe Listenname Empfängername". Die Email- Adresse von der gesendet wird, wird ab dann in der Liste eingetragen. Um sich Abzumelden ebenfalls eine Email an imailsrv@IhreDomain.at mit folgendem Text (kein Betreff): „unsubscribe Listenname".
Tipp:
Sie können auf Ihrer Homepage ein PHP-Formular mit folgendem Code einbauen, um Ihren Website-Besucher eine automatische
Eintragung zu ermöglichen. Die Datei muss den Dateinamen newsletter.php und die Endung .php haben!
Dateiname: newsletter.php
Code im <body> </body>-Tag einfügen, Zeichen, welche Sie ändern müssen, werden kursiv und rot dargestellt.
<? //initilize PHP if($submit) //If submit is hit { mail("imailsrv@IhreDomain.at", "", "subscribe Listenname $name", "From: $email");
} else {
?>
<form method="post" action="newsletter.php" name="newsletter">
Email-Adresse:<br>
<input name="email" type="text"> <br><br> Name: <br> <input name="name" type="text"> <br><br> <input name="submit" type="submit" value="Eintragen"> <input name="submit" type="reset" value="Eingaben löschen"> </form> <? }?> Sie erhalten dann automatisch eine Mitteilung (Email) vom Server, wenn sich ein Benutzer in die Liste eingetragen hat. Ebenso gibt es die Befehle: Help: Schickt jemand eine Email an imailsrv@IhreDomain.at, kein Betreff, Text „help Listenname" oder „help" erhält er eine vorgefertigte Antwort (= Hilfe), die Sie bestimmen können. Hier können Sie Informationen zu Ihrer Liste (Newsletter) machen. List: Schickt jemand eine Email an imailsrv@IhreDomain.at, kein Betreff, Text „list Listenname" oder „list" erhält er eine Antwort mit allen Abonnenten der Liste (lässt sich deaktivieren).
Listen-Dateien
Help.txt
Beinhaltet die Nachricht, die der Server der Liste als Antwort auf Hilfeansuchen sendet (siehe Befehl Help). Subscrib.txt Beinhaltet eine Nachricht, die der Server bei Eintragung in die Liste an den neuen Abonnenten schickt. Hinweis: Tragen Sie hierbei z.B. auch Kontakt-Daten und Regelmäßigkeit des Newsletters ein!
Listen-Optionen

Seite 6 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten: * Jeder kann posten * Nur Abonnenten können posten * Nur Moderator kann posten Liste beantworten: Wenn aktiviert, gehen Antworten des Abonnenten an die Liste, wenn deaktiviert gehen Antworten zum Absender der originalen Nachricht. Listenkommando deaktivieren: Deaktivieren Sie hier den List-Befehl, d. h. die Abonnenten der Liste werden nicht veröffentlicht, wenn jemand eine Email an imailsrv@IhreDomainat mit Text „list Listenname" oder „list" schickt. Abonnements deaktivieren (persönliche Liste): Die automatische Anmeldung per Email wird deaktiviert. Abonnenten müssen manuell im unteren Teil der Seite eingetragen werden. Modus-Übersicht aktivieren: Sollten Sie viele Listen mit den gleichen Empfängern haben, kann hier die Modus-Übersicht aktiviert werden, d. h. Ihre Newsletter werden in von Ihnen definierten Zeitabständen (z.B. 2 Wochen) regelmäßig an den Empfänger gesandt und nicht sofort. Postierungsliste aktivieren: Ermöglichen Sie hier auch anderen Personen, die Absender Ihrer Liste zu sein, diese müssen am Ende der Seite manuell eingetragen werden. Tipp: Wenn es sich um eine kleinere Gruppe von befugten Absendern handelt, wird empfohlen, nur die Funktion „Kennwort
aktivieren"
zu nutzen und das Kennwort an die entsprechenden Personen weiter zu geben.
Betreff-Modifizierung aktivieren: Hier können Sie einen zusätzlichen Text festlegen, der in jeder versendeten Email im
Betreff erscheint, z.B. „.: Newsletter Firmenname etc. :.". Kennwort aktivieren: Zum Versand eines Newsletter muss ein Kennwort wie folgt eingegeben werden. Dieses muss bei jedem Versand im Betreff angegeben werden. Format [:Passwort:] Passwort zwischen [ und : setzen und mit : und ] wieder abschließen, anschließend ganz normal den Betreff der Nachricht eingeben. Selbstverständlich wird das Passwort bei Versand vom Server entfernt. Wird kein oder ein falsches Passwort eingegeben, enthält der Absender eine automatische Email-Benachrichtigung. Dateikopf aktivieren: Definieren Sie hier eine globale Kopfzeile, z.B. „Newsletter Firmenname etc.", dieser steht dann bei jedem Newsletter am Anfang der Nachricht.
Tipp: Sie können auch Symbole wie z.B. *** ### --- verwenden, um auf die Überschrift aufmerksam zu machen.
Nachspann aktivieren: Ebenso wie die Kopfzeile lässt sich auch am Ende jedes Newsletters ein Text definieren.
Tipp: Fügen Sie hier im Nachspann einen „Abbestellen"-Anhang ein, d. h. wenn sich ein Abonnent von der Liste abmelden will, muss er
lediglich nach den Angaben vorgehen. Zeichen, welche Sie ändern müssen, werden kursiv und rot dargestellt.
Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie auf folgenden Link mailto:imailsrv@IhreDomain.at?body=unsubscribe%20Listenname oder schreiben Sie eine Email an
mailto:imailsrv@IhreDomain.at, kein Betreff, Text "unsubscribe Listenname"
Von der Liste entfernen mittels des Betreffs zulassen: Um dem Abonnenten die oben erwähnte Abmeldung möglich zu machen, aktivieren Sie dieses Häkchen. Andernfalls muss der Abonnent manuell aus der Liste ausgetragen werden. Max Nachrichtengrösse: Geben Sie hier die max. Größe einer Nachricht ein, die gesendet werden darf. 0 bedeutet Seite 7 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten: Anzahl der Empfänger pro Nachricht: Dividieren Sie die Anzahl der max. Abonnenten durch 25 und tragen diesen Wert ein. Wir empfehlen nicht über die Zahl 25 zu gehen (= 625 Empfänger).
Listen-Abonnements verwalten
Hier sehen Sie alle Abonnenten, die sich automatisch per Email oder von Ihnen eingetragen worden sind.
Optionen-Übersicht + Abonnements-Übersicht verwalten
Dieser Abschnitt betrifft die Modus-Übersicht. Legen Sie hier deren Empfänger fest (Erklärung Modus-Übersicht

Kill-Liste verwalten
Von diesen Email-Adressen werden keine Eintragungen in die Liste akzeptiert.
Post-Adressen-Liste modifizieren
Diese Email-Adressen sind befugt, Newsletter zu verschicken (siehe Postierungsliste aktivieren). Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support unter support@world4you.com bzw.
das Handbuch (englisch) unter www.world4you.com/download/mailserver.pdf zur Verfügung.
Seite 8 / 8
World4You Internet Services GmbH
Email: office@world4you.com Kremsal ee 6b, 4501 Neuhofen 24 Stunden Hotline außerhalb der Bürozeiten:

Source: http://www.lsg-horn.at/Handbuch%20webmail.pdf

Nonparametric bayes modelling of count processes

Nonparametric Bayes modelling of count processes © 2013 by Antonio Canale and David B. Dunson. Any opinions expressed here are those of the authorsand not those of the Collegio Carlo Alberto. Biometrika Advance Access published October 5, 2013 Biometrika (2013), pp. 1–16 Printed in Great Britain Nonparametric Bayes modelling of count processes

Grafik

Heft 26 6. Jahrgang u Gefahr auf der Weide Eine vorbeugende Parasitenbehandlung sichert zwangsläufig nicht nur die Gesund-heit und Leistungsfähigkeit der Rinder sondern auch den wirtschaftlichen Ertrag. Außerdem verursacht ein Parasitenbefall weitere unnötige Kosten. Demgegenüber stehen im ökologischen Landbau die Ansprüche an eine Minimie-rung des Tierarzneimitteleinsatzes und die damit verbundenen Risiken. Aber auch in ökologisch bewirtschafteten Betrieben ist eine Kontrolle des Parasitenbefalls der Weidetiere zur Erhaltung der Tiergesund-heit unabdingbar, da eine ökologische Fütterung und Haltung allein zur Vorbeu-gung und Bekämpfung eines Parasiten-befalls nicht ausreichen.